FutureGroove Music Records (logo)
FutureGroove Music >> Promotion

Promotion

    Die beste Veröffentlichung nützt nichts, wenn sie niemand kennt. Daher ist es großer Bedeutung das der Künstler bzw. der zu veröffentlichende Titel bekannt gemacht wird. Die wichtigste PR ist nach wie vor der Künstler selbst und die Auftritte die er absolviert. So werden aber die Medien in der Regel nicht auf ihn aufmerksam, daher ist es wichtig das eine geeignete Medien-Promotion erfolgt. Folgende PR-Maßnahmen werden durchgeführt um den Künstler zu promoten:  

    MPN "Music Promotion Network"

      Das Musik Promotion Network ist ein B2B-Netzwerk, in der die Vertreter der Musikindustrie mit denen der Medienbranche direkt kommunizieren können. Es bietet die Möglichkeit über 200 private und alle öffentlich-rechtlichen Radiostationen, sowie mehr als 3.500 relevante Medienpartner direkt und online mit aktuellen Musikproduktionen und den dazugehörigen PR-Informationen zu beliefern. Weiterhin erfolgt eine Bemusterung der ARD-Archive (alle öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten), so daß die Produktionen allen ÖR-Sendeanstalten zugänglich sind und von denen gespielt werden können. Ebenso können Promotion-mailings an bis zu über 3500 relevante Medienpartner (Funk, Fernsehen, Musikredakteure) versandt werden. Einen Auszug aus der Liste der PR-Adressaten finden sie in der Promotionliste.
     

    MPS Rebeat "Media Promotion Service"

      Über den MPS werden den angemeldeten Redakteuren der Funk- und Fernsehbranche neben den Musikdateien zusätzlich sämtliche Metadaten, sowie Promotion-Details wie Bandbiografien, Fotos und Kontaktdaten zur Verfügung gestellt.
     

    REBEAT Digital Promotion Newsletter

      Alle wichtigen Informationen über neu erschienenen Produktionen werden mit dem wöchentlichen "REBEAT Digital Promotion Newsletter" veröffentlicht, der u.a. an alle angeschlossenen Downloadshops sowie Medienpartner gesendet wird. Außerdem erscheinen diese Informationen auch im REBEAT Artist Camp (http://artistcamp.rebeat.com).
     

    REBEAT Artist Camp

      Alle veröffentlichten Produktionen werden zusätzlich im Rebeat Artist Camp gelistet und können dort von interessierten Medienpartnern gefunden werden. Im Rebeat Artist Camp sind u.a. auch folgende renomierte Künstler zu finden: Thomas Anders, Bad Boys Blue, Olaf Henning, Ireen Sheer, Semino Rossi, Antonia aus Tirol, Nik P., Amigos, Brunner & Brunner, Ina-Maria Federowski, Regina Thoss, Andy Borg, Vico Torriani, Peter Alexander, Harold Faltermeyer - ihr befindet euch damit also in bester Gesellschaft und nicht auf einer Amateurmusiker-Internetplatform.
     

    Amazon Artist Central

      "Artist Central" von Amazon Ist ein Promotion-Tool für Plattenfirmen und Musikmanager welches es erlaubt die eigenen Künstler auf Amazon - neben der normalen Produktlistung - auch direkt und zielgerichtet zu promoten.
     

    Internet-Radio

      Ausgewählte Internet-Radiostationen werden direkt mit den Produktionen und den zugehörigen PR-Informationen bemustert, so daß diese die Titel in ihre Rotation aufnehmen oder an exponierter Stelle im Programm vorstellen können. Hierzu zählen unter anderem die bekannten Broadcaster Sky.fm (Dance, Pop, Chillout, NewAge) und Digitally Imported (Electronic & Dance).
     

    Internet-Video

      Obwohl das Musikfernsehen eigentlich tot ist, ist eines der wichtigsten PR-Werkzeuge immer noch das Musikvideo. Allerdings hat sich dieses heutzutage überwiegend ins Internet auf diverse Videoplatformen verlagert, aber da diese heute problemlos HD-Auflösungen erlauben ist das keine schlechte Lösung. Für ausgewähle Produktionen erstellen wir daher auch Musikvideos. Die Videopromotion erfolgt auf den größten internationalen Platformen über unsere eigenen Videostreams. Mit unseren Videos beliefern wir YouTube, dailymotion, MetaCafe, Miro, MyVideo, Vimeo, das Rebeat Artist Camp sowie per Direktmailing auch interessierte Redakteure von Funk, Fernsehen und Presse.
     

    YouTube Content-ID

      Anbindung an das YouTube Content-ID System. Das Content System scannt den gesamten Inhalt von YouTube. Sollte es Übereinstimmungen mit Tracks geben welche über REBEAT digital veröffentlicht wurden, (d.h. werden entsprechende musikalische Inhalte in Videos wiedererkannt), werden diese Videos automatisch mit Werbungen versehen.
Sounds of Silence - ... ain't nothing but a rainy day (FGM001HR) Sounds of Silence
... ain't nothing but a rainy day

Astara - Groove Attack (FGM002HR) Astara
Groove Attack

Taryn Akin - Rave it up! (AM000) Taryn Akin
Rave it up!

Sonus et Silencium - Northern Lights (FGM003HR) Sonus et Silencium
Northern Lights